Aglaonema

Lateinischer Name: Aglaonema Maria
Volkstümliche Bezeichnung: Kolbenfaden
NACHSTE PFLANZ >>
<< ALLGEMEIN
 

Standort

Die Aglaonema kann sehr dunkel stehen, etwas heller ist aber auch möglich. Nur absolut kein direktes Sonnenlicht!

Wasser und Düngung

In den hellen Monaten, also Mai bis September, kann die Pflanze vierzehntägig gedüngt werden. Lassen Sie die Erde ruhig ein wenig austrocknen, bevor Sie sie wieder erneut gießen.

Temperatur  

Ihrer Aglaonema Maria geht es am besten, wenn die Tagestemperaturen zwischen 20 und 25 Grad liegen. Nachts sollte sie nicht kälter als 16 bis 18 Grad stehen.

Wir sind verpflichtet Ihnen mitzuteilen, dass die von Ihnen gekaufte Pflanze sich nur zur Dekoration und nicht zum Verzehr eignet.

 

 
DE
NL
FR
GB
IT
ES
Facebook