Cymbidium

Lateinischer Name: Cymbidium
Volkstümliche Bezeichnung: Cymbidium
NACHSTE PFLANZ >>
<< ALLGEMEIN
 

Standort  

In den Sommermonaten kann die Cymbidium in den Garten oder auf die Terrasse  in den Halbschatten gestellt/gepflanzt werden. Wenn es kälter und nasser wird, in jedem Fall vor dem ersten Frost, wird es Zeit, Ihre Pflanze wieder rein zu holen und an einen hellen, kühlen Ort zu stellen (ca. 10-15 Grad).

Wasser und Düngung  

Einmal wöchentlich den Wurzelballen ungefähr fünf bis zehn Minuten in Wasser tauchen. Lassen Sie die Pflanze gut abtropfen und stellen Sie sie danach  zurück in den Übertopf. Bevor Sie die Pflanze das nächste Mal wässern, sollte sich der Topf deutlich leichter anfühlen. Der Wurzelballen darf niemals austrocknen! Einmal im Monat mit flüssigem Orchideendünger düngen. 

Temperatur  

Die idealen Tagtemperaturen liegen zwischen 15 und 25 Grad. Nachts sollten sie zwischen 12 und 17 Grad liegen. Ein Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht begünstigt das Wachstum und das Blühen der Pflanze.

Wir sind verpflichtet Ihnen mitzuteilen, dass die von Ihnen gekaufte Pflanze sich nur zur Dekoration und nicht zum Verzehr eignet.

 

 
DE
NL
FR
GB
IT
ES
Facebook