Dracaena fragans

Lateinischer Name: Dracaena fragans
Volkstümliche Bezeichnung: Drachenbaum
NACHSTE PFLANZ >>
<< ALLGEMEIN
 

Standort  

Im Wohnzimmer lässt es sich Ihre Dracaena gut ergehen. Stellen Sie sie nicht in die pralle Sonne, sondern eher dorthin, wo sie zwar hell, aber nicht in der Sonne steht. Da viele Dracaena Arten bunte Blätter haben, ist Licht wichtig für sie. Bei zu wenig Licht kann es sein, dass die Blätter wieder vollständig grün werden. Das gleiche Phänomen kann auftreten, wenn die Pflanze längere Zeit zu viel Wasser bekommt.

Wasser und Düngung  

Gießen Sie sie ungefähr zweimal wöchentlich mit lauwarmen Wasser und achten Sie darauf, dass die Pflanzenerde in der Zwischenzeit ein wenig antrocknen kann. Im Winter weniger gießen.
Im Frühjahr und im Sommer vierzehntägig düngen; ältere Pflanzen auch häufiger. Zwischen September und März braucht die Pflanze Ruhe und sollte nicht gedüngt werden. Bunte Arten im Winter regelmäßig besprühen! Das hilft auch gegen Spinnmilben. Bei trockener Luft kann es sein, dass Ihre Dracaena fragans braune Blattspitzen ausbildet. Alle zwei Jahre im Frühjahr umtopfen.

Temperatur  

Die Pflanze braucht eine warme Umgebungstemperatur von mindestens 22°C, wenn möglich lieber sogar mehr. Im Winter kann sie ruhig etwas kühler stehen, aber nie unter 12 bis 15°C.

Wir sind verpflichtet Ihnen mitzuteilen, dass die von Ihnen gekaufte Pflanze sich nur zur Dekoration und nicht zum Verzehr eignet.

 

 
DE
NL
FR
GB
IT
ES
Facebook