Fargesia

Lateinischer Name: Fargesia Murielae
Volkstümliche Bezeichnung: Bambus
NACHSTE PFLANZ >>
<< ALLGEMEIN
 

Standort  

Wenn Sie Ihre Fargesia als Topfpflanze halten wollen, sollten Sie sie mit viel Pflanzenerde in einen großen Steintopf, der das Wasser gut speichern kann, pflanzen. Der Bambus mag die Sonne, wird aber auch im Schatten gut wachsen.

Wasser und Düngung  

Viel Wasser! Wegen der zahlreichen Blätter verdunstet der Bambus an sonnigen Tagen selbst mehrere Liter Wasser. Wenn sich also am Ende des Tages die kleinen Blätter langsam zu kräuseln beginnen, sollten Sie ihn noch einmal ordentlich gießen. Achten Sie auch darauf, dass Sie Ihren Bambus regelmäßig düngen, damit sich die Blätter nicht gelb verfärben. Kuhmist ist hierzu besonders geeignet.

Temperatur  

Wenn Sie sie nicht gerade ihm Herbst in den Garten pflanzen, verträgt die Fargesia auch Frost. Ihre Wurzeln brauchen nämlich ungefähr einen Monat, um sich gut entwickeln und dem Frost trotzen zu können. Wenn Sie Ihren Bambus im Topf halten, sollten Sie darauf achten, dass dieser frostsicher ist.

Wir sind verpflichtet Ihnen mitzuteilen, dass die von Ihnen gekaufte Pflanze sich nur zur Dekoration und nicht zum Verzehr eignet.

 

 
DE
NL
FR
GB
IT
ES
Facebook