Lycopersicum

Lateinischer Name: Solanum Lycopersicum
Volkstümliche Bezeichnung: Tomat
NACHSTE PFLANZ >>
<< ALLGEMEIN
 

Standort  

Stellen Sie Ihre Mikrotom ins Licht. Sie braucht sehr viel Sonne, um blühen und Früchte ausbilden zu können. Damit sie auch befruchtet wird, können Sie sie ab Mai (nach dem Nachtfrost) am besten nach draußen stellen.

Wasser und Düngung  

Ihre Tomatenpflanze braucht viel Wasser und auch viel Dünger. Lassen Sie den Wurzelballen niemals austrocknen und geben Sie bei jedem Gießen auch etwas Flüssigdünger zu.

Temperatur  

Die Zwergtomate verträgt keinen Frost und liebt die Wärme. Besprühen Sie sie ruhig regelmäßig.
Damit sie auch im Haus befruchtet wird, sollten Sie die Blüten hin und wieder aneinander reiben.

Der Verzehr der Tomaten kann bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen.

 

 
DE
NL
FR
GB
IT
ES
Facebook