Papyrus Percamentus

Lateinischer Name: Cyperus papyrus Percamentus
Volkstümliche Bezeichnung: Papyrus
NACHSTE PFLANZ >>
<< ALLGEMEIN
 

Standort  

Sehr hell - auch pralle Sonne - ist kein Problem. Nach dem Frost kann der Papyrus nach draußen und Ihre Terrasse verschönern.

Wasser und Düngung  

Der Papyrus ist fast die einzige Pflanze, der man gar nicht zu viel Wasser geben kann. Einfacher geht’s nicht, oder? Achten Sie darauf, dass immer mindestens 2 cm Wasser im Topf stehen. Während des Wachstumsprozesses, also im Frühjahr und Sommer, sollten Sie sie vierzehntägig düngen. Durch jährliches Umtopfen verhindern Sie das Versalzen der Erde.

Temperatur  

Ihr Papyrus ist nicht frostbeständig. Sie sollten ihn also wieder rein holen, bevor die Nachttemperaturen auf null Grad sinken. Die Papyruspflanze darf ruhig warm stehen, muss dann aber häufiger besprüht werden.

Wir sind verpflichtet Ihnen mitzuteilen, dass die von Ihnen gekaufte Pflanze sich nur zur Dekoration und nicht zum Verzehr eignet.

 

 
DE
NL
FR
GB
IT
ES
Facebook