Tibouchina

Lateinischer Name: Tibouchina urvilleana
Volkstümliche Bezeichnung:
NACHSTE PFLANZ >>
<< ALLGEMEIN
 

Standort  

Sowohl drinnen als auch draußen viel Sonne, das kommt der Blütenpracht zugute. Nach dem letzten Nachtfrost kann Sie wieder nach draußen. Allerdings sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es auch noch verspäteten Nachtfrost geben könnte. Dann Sollten Sie sie lieber abdecken oder rein holen.

Wasser und Düngung  

Vor allem im Sommer täglich überprüfen, ob die Tibouchina genügend Wasser hat und im Bedarfsfall auch täglich gießen. Vierzehntägig ein wenig Flüssigdünger bewirkt Wunder.

Temperatur  

Auf jeden Fall keinen Nachtfrost! Stellen Sie sie also frühzeitig rein und lassen Sie sie bei Temperaturen zwischen 12 und 14 Grad überwintern.

Wir sind verpflichtet Ihnen mitzuteilen, dass die von Ihnen gekaufte Pflanze sich nur zur Dekoration und nicht zum Verzehr eignet.

 

 
DE
NL
FR
GB
IT
ES
Facebook