Vriesea

Lateinischer Name: Vriesea
Volkstümliche Bezeichnung: Flammen Schwert
NACHSTE PFLANZ >>
<< ALLGEMEIN
 

Standort 

Viel Licht, aber keine pralle Sonne! Wenn sie blüht, darf sie auch ruhig etwas dunkler stehen. Ab der zweiten Maihälfte kann Ihre Pflanze draußen die Terrasse verschönern.

Wasser und Düngung  

In der freien Natur braucht die Vriesea die Wurzeln nur noch, um sich an Felsen oder Zweigen festzuhalten und kaum noch zur Wasserversorgung. Der Trichter, der durch die Blätter geformt wird, hat diese Aufgabe übernommen. Achten Sie deshalb darauf, dass sich immer genug lauwarmes Wasser darin befindet.

Temperatur

Zimmertemperatur wäre am besten! Decken Sie Ihre Pflanze zunächst nachts ab, wenn Sie sie ab Mitte Mai nach draußen stellen, damit sie sich an die Temperaturen gewöhnen kann.

Wir sind verpflichtet Ihnen mitzuteilen, dass die von Ihnen gekaufte Pflanze sich nur zur Dekoration und nicht zum Verzehr eignet.

 

 
DE
NL
FR
GB
IT
ES
Facebook