Auf dieser Seite finden Sie Ideen, Vorschläge und Wissenswertes über Ihre Take-a-way Pflanze. Es gibt 1001 Möglichkeiten für Ihre Pflanze, hier bekommen Sie Inspirationen für schöne Kreationen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele. Wir fügen regelmäßig neue Ideen hinzu.

  1. Pet Candy ®
  2. Sticky Flower ®
  3. Die Mikadopflanze, eine goldene Entscheidung
  4. Ein Minibaum fürs Haus
  5. Naturfarben liegen 2015 voll im Trend!
  6. Ein duftender Langblüher
  7. Ihre Pflanze im Glas
  8. Sommerliche Ideen
  9. Hängepflanzen


1. Pet Candy ®


Der Name Pet Candy sagt es schon. Es ist eine Leckerei für Ihr Haustier! 

Diese Pflanzen wurden ohne Pestizide und Pflanzenschutzmittel gezüchtet und sind eine köstliche Nachspeise für Ihren Hausfreund. Sie wollen doch auch Ihre Haustiere fit und gesund halten? Diese Zimmerpflanzen sind so dekorativ, dass sie sogar Ihr Interieur aufmuntern. So sind sowohl Mensch als Tier zufrieden mit Pet Candy!

Für Ihre Katze gibt es Katzengras, der lateinische Name ist Cyperus Zumula. Es ist nicht nur gut für Ihre Katze, sondern auch für Ihre anderen Zimmerpflanzen.  Da das Katzengras so gut schmeckt, wird Ihre Katze Ihre anderen Zimmerpflanzen nicht mehr anfressen. Ihre Katze weiß genau wie viel er vom Katzengras essen darf, Sie müssen das Gras deshalb nicht dosieren. Stellen Sie das Katzengras wo Sie wollen.

Für verschiedene Arten Vögel, Nagetiere und Reptilien gibt es Knabberobst (Schildkrötenpflanze), der lateinische Name ist Callisia Turtle. Die Absicht ist, Ihrem Tier kleine Mengen dieser Pflanze zu füttern. Einfach manche Stängel abschneiden genügt für Ihr Haustier.  Knabberobst ist geeignet für Meerschweinchen, Kaninchen, Hamster, Chinchillas, Nymphensittiche, Kanarienvögel, Papageien, Unzertrennlichen, Schildkröten, Farbbartagamen, Eidechsen, Leguane und Chamäleons.

Speziell für Ihr Kaninchen gibt es Kaninchenkaviar, der lateinische Name ist Chlorophytum Variegatum. Stellen Sie diese Pflanze nicht im Kaninchenhaus, aber füttern Sie Ihrem Kaninchen jedes Mal manche Stränge. Chlorophytum ist eine richtige Delikatesse, die Ihr Kaninchen bestimmt schätzen wird. Auβerdem hat die Pflanze auch eine luftreinigende Wirkung.

Diese Produkte sind nur für Tiere und nicht für den menschlichen Konsum bestimmt.

(zurück nach oben)


2. Sticky Flower ®

Deine Pflanze auf einem Spiegel, Rahmen, einer Wandfliese in der Küche oder Duschkabine oder egal welcher glatten Oberfläche?!
Das ist jetzt möglich.
Neben den Standardmethoden wie einen Übertopfof oder Hängetopf, kann deine Pflanze jetzt auch auf einem Spiegel, Rahmen Kühlschrank, einer Wandfliese in der Küche oder Duschkabine und so weiter stehen. Dank des Saugnapfes haftet die Topfpflanze an jede glatte Oberfläche.
Sticky Flower® haftet nahezu an alles was das Herz begehrt. Und es gibt hunderte Pflanzensorten in vielen verschiedenen farbigen Töpfen.

(zurück nach oben)


3. Die Mikadopflanze, eine goldene Entscheidung
Prächtig ist diese Mikado mit ihren goldenen Knospen!

Diese Pflanzen kommen besonders gut zur Geltung, wenn man zwei davon nebeneinander in einen trendy Topf setzt. Die Blumenknospen sehen aus wie aus echtem Gold. Eine Kombination der Pflanze mit einem Glaszylinder sieht wirklich großartig aus!
(zurück nach oben)


4. Ein Minibaum fürs Haus
Diese exklusive Pflanze ist heute für jeden erreichbar. Man kann sie im Wohnzimmer auf den Fußboden stellen, aber auch vom späten Frühling bis Ende des Sommers auf Terrasse oder Balkon. Bonsais sind auch in kleinen Töpfen und Schalen erhältlich, die man auf die herkömmliche Fensterbank stellen kann – oder im Sommer auf die Terrasse.
(zurück nach oben)


5. Naturfarben liegen 2015 voll im Trend!

Was den Trend für 2013 betrifft, spielt die Natur eine auffallend große Rolle: Sei es die Verwendung von natürlichen Materialien, Naturfarben oder aus der Natur stammende Formen. Beige und zartbraune Töne bilden die Grundlage für ein natürliches Ambiente.
Darüber hinaus sind oder werden etwas mattere Grüntöne wie Seealgengrün, Kaki, Lindgrün und Dunkelgrün die Farben des Jahres. Dazu gesellen sich warme Brauntöne wie Schlamm oder Schokoladenbraun, Lilatöne wie Mauve und Violett sowie dunkelgraue Töne.

(zurück nach oben)


6. Ein duftender Langblüher
Die Schönheit der Orchidee mit dem Namen Phalaenopsis ist eine Bereicherung Ihrer Wohnung. Diese Pflanze kann sehr lange blühen, vor allem bei einer richtigen Pflege. Diese weiße Phalaenopsis kommt in einem chromfarbenen Topf – erhältlich in vielen Variationen – gut zur Geltung. Sieben der zahlreichen Orchideenarten finden Sie hier auf dieser Seite.
(zurück nach oben)


7. Ihre Pflanze im Glas
Glas ist noch immer sehr trendy. Glasvasen sind in vielen Größen und Formen erhältlich, beispielsweise als Zylindervase oder in quadratischer Form wie auf dem Foto. Man kann sie eventuell zuerst mit farbigem Deko-Kies füllen, wo man dann die Pflanze hinein oder obendrauf setzen kann. Aber auch eine mattierte Unterseite, wodurch der Topf nicht zu sehen ist, sieht hübsch aus.
(zurück nach oben)


8. Sommerliche Ideen
Es ist wieder Zeit, um Garten, Terrasse oder Balkon aufleben zu lassen. Ab Mitte April gibt es wieder Beetpflanze in Hülle und Fülle. Diese fröhlichen Blumen sind ideal, um Ihren Garten, Ihre Terrasse oder Ihren Balkon in eine herrliche Frühlings- und Sommeratmosphäre umzuzaubern.
(zurück nach oben)


9. Hängepflanzen

Hängepflanzen sieht man eigentlich viel zu selten. Eine hängende Pflanze kann beispielsweise eine Zimmerecke deutlich hervorheben. Und wenn auf dem Fußboden nicht ausreichend Platz zur Verfügung steht, ist eine Hängepflanze die ideale Lösung. Diese Hängepflanzen können selbstverständlich auch auf einem Schrank oder auf der Fensterbank stehen, lassen Sie in dem Fall die Pflanze über den Rand hinaus hängen. Auf Take-a-way Trends finden Sie die Aeschynanthus Twister und Rasta, dies sind zwei sehr trendy blühende Hängepflanzen. Man kennt sie auch unter den Namen Schamblume oder Sinnblume. Sie werden in Kunststofftöpfen mit Hänger verkauft, lassen sich aber einfach in einen Topf nach Wahl umtopfen.

(zurück nach oben)
 
DE
NL
FR
GB
IT
ES
Facebook